OpenOffice.org 2.4.0 freigegeben

OpenOffice.org, die kostenlose Alternative zu Microsoft Office, steht seit heute in der Version 2.4 zum Download bereit.

Die neue Version enthält einige sinnvolle Erweiterungen. So unterstützt die Datenbank Base unter Windows nun auch das Access 2007-Format.

Es sind mir zwar keine offenen Sicherheitslücken in der Version 2.3 bekannt – in dieser Hinsicht hebt sich OpenOffice.org wohltuend von Microsoft Office ab – die Entwickler haben in der Version 2.4 jedoch eine Reihe an kleinen Bugs beseitigt, was sicherlich der Programmstabilität zugute kommen wird.

Zu den OpenOffice.org 2.4.0 Release Notes >>>
Zum Download von OpenOffice.org 2.4.0 >>>

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmarkdienste, bei denen Sie neue Inhalte finden und mit anderen Nutzern teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Infopirat
  • Alltagz
  • Linkarena
  • Tausendreporter
  • Newstube
  • Oneview
  • MisterWong
  • Technorati
  • Bloglines
  • del.icio.us
  • Digg

Eine Reaktion zu “OpenOffice.org 2.4.0 freigegeben”

  1. Konrad Fischer

    openoffice.mega-downloads. net usw. des Mr. Abubakr Salih Mohammed Nur Sidahmed.

    sowie diverse Seiten des ominösen Victor Vitti:

    > irfanview.download-archiv. info
    > openoffice.download-archiv. info
    > flv-player.download-archiv. info
    > regcleaner.download-archiv. info

    machen sich einen bösen Jux daraus, die kostenlose Freeware über den Weg der Abofalle (bei Google z.B. nachbarschaft24.de suchen) zu verhöckern.

    Wer sowas findet, immer gleich an Google melden, die entfernen dann die Adwords-Werbung aus den Suchergebnisseiten. Und zwar innerhalb kürzester Zeit!

    Gruß
    Konrad Fischer
    Saubermann

Einen Kommentar schreiben