Update auf QuickTime 7.6 schließt sieben Sicherheitslücken

Apple hat heute QuickTime 7.6 für Windows und Mac OS X freigegeben. Mit dem Update schließen die Entwickler sieben Sicherheitslücken.

Die als kritisch einzustufenden Sicherheitslücken erlauben Angreifern im schlimmsten Fall das Ausführen beliebigen Programmcodes. Dazu ist es beispielsweise schon ausreichend, speziell präparierte Videos zu betrachten.

Das Update lässt sich über die Hilfe des Programms (Vorhandene Software aktualisieren…)  installieren.

Diese Fehler behebt QuickTime 7.6 (englisch) >>>
Zum Download der Vollversion von QuickTime >>>

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmarkdienste, bei denen Sie neue Inhalte finden und mit anderen Nutzern teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Infopirat
  • Alltagz
  • Linkarena
  • Tausendreporter
  • Newstube
  • Oneview
  • MisterWong
  • Technorati
  • Bloglines
  • del.icio.us
  • Digg

Einen Kommentar schreiben