Microsoft warnt vor kritischer Sicherheitslücke in PowerPoint

Microsoft warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke in Microsoft Office PowerPoint, die die Ausführung beliebigen Programmcodes erlaubt sobald ein Anwender eine entsprechend präparierte PowerPoint-Datei öffnet. Der Meldung nach wird die Sicherheitslücke bereits aktiv ausgenutzt.

Betroffen sind allerdings nur Anwender der Versionen Microsoft Office PowerPoint 2000 Service Pack 3, Microsoft Office PowerPoint 2002 Service Pack 3, Microsoft Office PowerPoint 2003 Service Pack 3 und Microsoft Office 2004 für Mac. Die aktuellen Versionen für Mac und Windows weisen die Sicherheitsanfälligkeit nicht auf.

Ein Sicherheitsupdate ist zur Zeit nicht verfügbar. In einem Security Advisory beschreibt Microsoft jedoch Maßnahmen (Workarounds), um sich gegen die Ausnutzung der Sicherheitslücke zu schützen.

Zum Microsoft Security Advisory 969136 >>>

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmarkdienste, bei denen Sie neue Inhalte finden und mit anderen Nutzern teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Infopirat
  • Alltagz
  • Linkarena
  • Tausendreporter
  • Newstube
  • Oneview
  • MisterWong
  • Technorati
  • Bloglines
  • del.icio.us
  • Digg

Einen Kommentar schreiben