Welchen Schaden verursachen Virenschutzprogramme?

Jeder Security-Hersteller weiss Zahlen über den volkswirtschaftlichen Schaden, den Malware und Spam verursachen, aus dem Hut zu zaubern. Hat sich schon jemals einer die Mühe gemacht, den Schaden zu beziffern, den Virenschutzprogramme verursachen?

Immer häufiger ist zu lesen, dass Antivirenprogramme durch fehlerhafte Signaturupdates Tausende von Rechnern lahmlegen. Vorgestern traf es die bedauernswerten Anwender von McAfees Virenscanner. Zwar waren nur Rechner unter Windows XP mit Servicepack 3 betroffen, doch sollen das immerhin auch noch mehr als 100.000 gewesen sein. Nach Einspielen des Signaturupdates 5958 ordnete McAfees Virenscanner die Windows-Systemdatei svchost.exe fälschlicherweise als Malware ein schob diese in Quarantäne. Nach einem Neustart waren die betroffenen Rechner unbrauchbar, eine Reparatur für einen Laien kaum möglich.

Schadenfreude von Anwendern anderer Securityprogramme ist indes nicht angebracht, denn in jüngster Vergangenheit machten die Virenscanner fast aller Hersteller derart negative Schlagzeilen.

In einem KnowledgeBase-Artikel bietet McAfee betroffenen Anwendern mittlerweile Hilfe an.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmarkdienste, bei denen Sie neue Inhalte finden und mit anderen Nutzern teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Infopirat
  • Alltagz
  • Linkarena
  • Tausendreporter
  • Newstube
  • Oneview
  • MisterWong
  • Technorati
  • Bloglines
  • del.icio.us
  • Digg

5 Reaktionen zu “Welchen Schaden verursachen Virenschutzprogramme?”

  1. Crowley

    So etwas habe ich ja noch nie gehört (zum Glück). Ich benutze, wie die meisten Leute im privaten Bereich Antivir. Das soll ja nicht gerade so gut im Erkennen von Viren sein, aber zumindest hat es bei mir noch nicht den Rechner lahmgelegt.

  2. Bruce

    sehr interessant. Dank für den Artikel …

  3. wannabe

    Gab doch auch mal so eine exe Datei von Kasperski die den Rechner so langsam gemacht hat, dass er praktisch nicht mehr zu gebrauchen war.

  4. Carlo

    Ich verstehe einfach nicht, wie es immer wieder zu solchen Fehlern kommen kann. Werden Programme denn nicht vorher getestet??? Privat benutze ich seit langem schon Avira ohne Probleme…

  5. Domi

    Vielen Dank für Ihre Informationen)) Das ist, was ich gesucht habe

Einen Kommentar schreiben