Gefährliche E-Mails tarnen sich als Microsoft Security Bulletin

Laut Symantec sind zur Zeit wieder E-Mails im Umlauf, die vorgeben aus dem Hause Microsoft zu stammen. Diese fordern dazu auf, umgehend ein Sicherheitsupdate zu installieren.

ms06-602.gif

Es sind zwei Varianten des E-Mails im Umlauf. Die erste Variante beinhaltet einen Link mit dem man sich einen Trojaner auf seinen Rechner lädt. Die zweite bringt einen Installer mit, der wirklich einen Patch enthält, zusätzlich jedoch auch noch eine Variante eines als Downloader bekannt gewordenen Trojaners installiert.

Zur Original-Meldung von Symantec >>>

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmarkdienste, bei denen Sie neue Inhalte finden und mit anderen Nutzern teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Infopirat
  • Alltagz
  • Linkarena
  • Tausendreporter
  • Newstube
  • Oneview
  • MisterWong
  • Technorati
  • Bloglines
  • del.icio.us
  • Digg

Einen Kommentar schreiben