Strafanzeige wegen heimlichen Windows-Updates

Wie ich gerade den TecChannel Sicherheit-News entnehme, könnte die „heimliche“ Aktualisierung des Update-Clients bei den Betriebssystemen Windows XP und Windows Vista für Microsoft Deutschland ein juristisches Nachspiel haben.

Zwar hat der in Hannover ansässige Anwalt Thomas Feil seine Anzeige gegen Unbekannt erstattet, gleichzeitig jedoch die Microsoft Deutschland GmbH als möglichen Verdächtigen benannt. Rechtsanwalt Feil sieht in der Aktualisierung des Update-Clients einen möglichen Verstoß gegen den §303a StGB, der eine Veränderung von Daten unter Strafe stellt.

Zum Artikel auf TecChannel.de >>>

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmarkdienste, bei denen Sie neue Inhalte finden und mit anderen Nutzern teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Infopirat
  • Alltagz
  • Linkarena
  • Tausendreporter
  • Newstube
  • Oneview
  • MisterWong
  • Technorati
  • Bloglines
  • del.icio.us
  • Digg

Einen Kommentar schreiben